Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/auslandsjahrusa

Gratis bloggen bei
myblog.de





CDC Bewerbung für die Gastfamilie

Nun war es also an der Zeit den ganzen Papierstapel auseinander zu sortieren. Anmeldebestätigung, Einladung zum Vorbereitungsseminar, Reisepreissicherungsschein und, und, und, und....

Die Bewerbung an sich war im Internet auszufüllen, was eigentlich recht einfach zu bewerkstelligen war, obwohl sie auf Englisch eingereicht werden musste. Das Schwierigste waren die Formalitäten mit dem Arzt. Hierfür sollte man sich wirklich Zeit nehmen.

Auch wenn es zeitraubend ist, sollte man englische Formulare ins Deutsche übersetzen (Übersetzungen für Formulare von ERDT / Share hab ich), damit auch der Quacksalber sie richtig versteht. Beglaubigungen kann man sich in der Schule holen, wenn man aber günstiger dran kommt, sollte man diesen Weg nutzen (ich hätte 2€ pro Stempel zahlen müssen). Der Rest ist eigentlich ziemlich easy.

Nachdem die Bewerbung am 05. März 2009 abgeschickt war, dauerte es knapp drei Wochen bis sich CDC wieder meldete, da mir eine Polio - Impfung fehlte (wer vor dem 3. Lebensjahr 3 Polio - Impfungen erhalten hat, benötigt eine vierte) und der Tuberkulose Hauttest zu alt war (max. 6 Monate vor Einreise). Der Mendel - Mantoux - Test (Tuberkulose) wird inzwischen sehr selten gemacht. Man kann sich entweder einen Arzt suchen oder mal beim Gesundheitsamt anfragen.

Ingesamt ist es aber recht leicht diese bürokratischen Hürden zu nehmen.

Spätestens jetzt sollte man sich auch um einen Reisepass kümmern, da er für die Bewerbung meist erforderlich ist.

 Im nächsten Kapitel: Das Visum

19.5.09 20:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung